Freudige Begleiter

Leinenführigkeit (Teil a. )
Freilauf und Abrufbarkeit (Teil b.)
oder Kombi-Abo Leine plus Freilauf / Abruf

Für Hunde, die überall mitgenommen werden können

Foto Carola Weber 2020

a. Leinenführigkeit

Damit der Weg, ein «Freudigen Begleiter» zu werden, vom ersten Moment an positiv erlebt wird, trainieren wir mittels Stufenkonzept, bei dem der Hund von Anfang an lernt, dass es keinen tolleren, sicheren Ort der Welt gibt als in der Nähe seines/r Besitzer/in. Die Botschaft lautet: „Wir sind Partner und wir sind zusammen unterwegs als ein Team.“.

Das bedeutet: Engagement von beiden Seiten der Leine.
Denn sobald die Leine am Hund ist, gibt er tatsächlich einen Teil seiner Freiheit auf.
Sein Bewegungsradius entspricht dann dem Leinenradius. Egal, ob Führleine oder Schleppleine.
Im Gegenzug ist es die Aufgabe des Menschen, dem Hund innerhalb dieses Bewegungsradius absolute Sicherheit zu bieten. Nicht nur vor Autos, Einkaufstaschen, E-Bikes und der gleichen sondern auch vor anderen Hunden.
Damit ein Hund seiner/m Hundeführer/in dieses Vertrauen schenken kann, vorbehaltlos immer und überall geführt zu werden, müssen wir Menschen uns bewusst machen:
Die Leine ist mehr als ein Instrument, um den Hund am Freilauf zu hindern.
Die Leine  ist Kommunikationsmittel und eine Garantie auf eine Sicherheitszone gleichermassen.

Es wird beim Trainingsaufbau mit Futterbelohnung und drei verschiedenen Markern gearbeitet. Bei manchen Hunden kann statt Futter auch Spielzeug eingesetzt werden.
Die Trainings finden öffentlichen Orten mit steigernder Ablenkung – individuell je nach Ausbildungsstand des Teams – statt.

Investition nur Abo Leinenführigkeit
(Kombi Leine inkl. Freilauf / Abruf siehe unten)

1 Einzelstunde – ohne Abonnement: CHF 120.– à 60 min.
(Alle vereinbarten Preise verstehen sich exkl. Material, inkl. Anfahrten von bis zu maximal 10 km, ausgehend von Gartenstadt, Münchenstein).

ODER:

Investition nur Abo Leinenführigkeit
(Kombi Leine inkl. Freilauf / Abruf siehe unten)
4-er Abo = 4 Trainingseinheiten à 60 min
Einzel- bzw Privat-Training: CHF 400.– pro Hund-Mensch-Team
Ein 4-er Abonnement ist über 50 Tage gültig.

Bei Bedarf kann auch ein grösseres oder zweites Abonnement gebucht werden.
Bei der Buchung eines zweiten 4-er Abos: 5% Preisreduktion

Bist du bereits Kunde bei Tierpsychologie-Basel oder Mantrailing-Basel?
Selbstverständlich bekommst du einen Preis zum Treue-Rabatt!

Hier geht’s zur Anmeldung

b. Freilauf und Abrufbarkeit

Der sogenannte «Ab- oder Rückruf» und die Leinenführung haben sehr viel miteinander zu tun. Sehr einfach ausgedrückt:
Wie kann etwas auf Distanz funktionieren, was nicht in unmittelbarer Nähe klappt?

Wenn ein Hund im Laufe seiner Entwicklung auf Zuruf nicht mehr kommt, dann kommt meistens die sogenannte «Schleppleine» ins Spiel. Dieser Kurs richtet sich an Hundebesitzer, die die Zeiten der Schleppleine gerne endlich hinter sich lassen möchten.
Der Hund lernt, zuverlässig aus dem Freilauf zum Besitzer zurück zu kommen.

Investition nur Abo Freilauf und Abrufbarkeit
(Kombi Leine inkl. Freilauf / Abruf siehe unten)

1 Einzelstunde – ohne Abonnement: CHF 120.– à 60 min.
(Alle vereinbarten Preise verstehen sich exkl. Material, inkl. Anfahrten von bis zu maximal 10 km, ausgehend von Gartenstadt, Münchenstein).

ODER

Investition nur Abo Freilauf und Abruf
(Kombi Leine inkl. Freilauf / Abruf siehe unten)
4-er Abo = 4 Trainingseinheiten à 60 min
Einzel- bzw Privat-Training: CHF 400.– pro Hund-Mensch-Team
Ein 4-er Abonnement ist über 50 Tage gültig.

Bist du bereits Kunde bei Tierpsychologie-Basel oder Mantrailing-Basel?
Selbstverständlich bekommst du einen Preis zum Treue-Rabatt!

Hier gehts zur Anmeldung

Investition Leine PLUS Freilauf / Abruf im Kombi-Abo

8 Einzelstunden à 60 min. an diversen, öffentlichen Orten unter stetiger Steigerung der Ablenkung CHF 95.– pro Einzelstunde
Das Abo ist über 14 Wochen gültig.
Nicht bezogene Trainings verfallen nach dieser Zeit. Nicht übertragbar auf Drittpersonen.
(Anmerkung: Solltest du den Teil a. Leinenführung bereits gemacht haben und dich erst nachträgliich für den zweiten Teil b. Freilauf / Abruf entscheiden, kommt dieser vergünstiger Ansatz innert max. 12 Monaten dennoch zur Anwendung.)

Hier gehts› zur Anmeldung

Foto Tina Braun

Eine grosse Bitte

  1. Die Trainingseinheiten sollten wenn möglich an aufeinander folgenden Wochen erfolgen. So kann sich das Gelernte festigen und ein Schritt-für-Schritt-Aufbau ist gewährleistet.
  2. Während der Zeit des ersten Aufbau-Trainings trägt der Hund – wenn möglich – sowohl ein Halsband als auch ein Brustgeschirr. Wenn die Leinenführigkeit trainiert wird, wird der Karabiner am Halsband befestigt. Ist das Training beendet, wird der Karabiner auf das Brustgeschirr umgehängt.
  3. Wir brauchen Ihre / Deine Motivation, und zwar an den Tagen zwischen den Trainings. Zweimal 10 Minuten Wiederholung pro Tag wäre die beste Voraussetzung für absolut tolle Erfolge innert kurzer Zeit.

Hier geht’s mit einem Klick ohne Umwege zur Anmeldung

Foto Tina Braun